Dienstag, 24. Dezember 2013

Frohe Weihnachten

Liebe Bastelfreunde,

ich möchte euch allen eine schöne Weihnachtszeit und ein besinnliches Fest wünschen. Es hat mir viel Spaß gemacht, diesen Blog zu führen und meine Bastelarbeiten mit euch zu teilen.
Feiert schön und rutscht gut in's neue Jahr hinein.
Ich verabschiede mich bis zum nächsten Jahr und zeige euch zum Abschluss noch eine kleine Bastelarbeit.


Alles Liebe und Gute

eure
Tami

Montag, 23. Dezember 2013

Weihnachts-Mini-Nutella-Box

Heiligabend rückt immer näher und bald sitzt die Familie gemütlich zusammen und lässt sich den traditionellen Kartoffelsalat schmecken.
Für meine beiden Nichten habe ich zu dem Geldgeschenk noch eine Kleinigkeit verpackt: ein Mini-Nutella-Gläschen.
Es ist gerade mal 5 cm hoch und reicht genau für ein Brötchen.

Die Box und den kleinen Umschlag für das Geld habe ich mit dem Umschlagboard gebastelt.

Samstag, 21. Dezember 2013

Blog Hop 2013 "Weihnachten"

◄ Nadine                                                                                                                                      Sabrina ►



Hallo und herzlich willkommen zu unserem Blog Hop vom Team Stempelmami.
Kommt ihr gerade von Nadine, dann seid ihr hier genau richtig.


Bei diesem Bloghop möchte ich euch gerne meine kleine Umverpackung für einen Trinkschockoladen-Würfel (Choc-o-lait Trinkschokolade am Stiel) zeigen, die ich für unser Team-Wichteln gebastelt habe.




Die ganze Zeit mit von der Partie: Schnirpie auf meinem Schoss. So bastelt es sich doch viel gemütlicher!







Ich habe mich für einen Karton in der Farbe "Savanne" entschieden.
Die Größe beträgt 16,3 cm x 11,5 cm.









Den Karton habe ich mit dem Stempelset "Simply Stars" in den Farben "Wildleder" und "Flüsterweiß" gestaltet.

Tipp: Damit das Flüsterweiß schneller trocknet, föhne ich mit dem Embossing Heißluftfön über die frischgestempelte Fläche.



Danach wird gefalzt.
Die längliche Seite bei 3,6 / 6,2 / 10,0 / 12,8 cm
die kurze Seite bei 1,3 / 4,1 / 7,6 / 10,3 cm

 






Damit die beiden oberen Verschluß-Laschen nicht platt auf dem Böxchen liegen, sondern leicht nach oben abstehen, darf das Böxchen kein Würfel sein sondern muss eine leichte Schräge bekommen.
An den "Kreuzungen" der jeweils äußeren Falzung der kurzen Seite (bei 1,3 und 10,3 cm) und der mittleren Falzungen der langen Seite (bei 6,2 und 10 cm) hier: gelbe Punkte, setze ich im Abstand von je 2 mm nach innen gerichtet eine kleine Markierung.
Dann verbinde ich diese Punkte mit den darunter liegenden "Kreuzungspunkten" und erweitere die Linie nach oben (siehe grüne Linie).



Als nächstes schneidet man das Böxchen aus.






Jetzt widme ich mich den Laschen und der Öffnung für den Stiel des Schoko-Würfels.
Ich habe mir eine Vorlage aus einem dicken Karton geschnitten und diese angelegt und nachgezeichnet.


Wie man die Lasche gestaltet ist jedem selber überlassen, wichtig ist hierbei nur, dass die Öffnung für den Stiel in der Mitte sitzt.


 
Achtet bei den Laschen darauf, dass eine Öffnung von oben und die Andere von unten ausgeschnitten wird.


So sieht es jetzt aus:






Das Böxchen wir jetzt zusammengeklebt.










Ist alles gut gelaufen, passt der Trinkschoko-Würfel genau hinein.












Als Verzierung habe ich aus dem Stempelset "Eine runde Sache" den Stempel  "von Herzen" in "Rharbarbarot" gestempelt, mit dem Wellenkreisstanzer ausgestanzt und mit einem Fädchen direkt um eine der Laschen gebunden.


Das fertige Böxchen habe ich in Folie eingepackt und außen nochmals eine Verzierung, bestehend aus einem kleinen Oval aus dem Savanne-Karton auf das ich je ein Sternchen in Chili und eines aus dem Glitzerpapier Gold gesetzt habe, angebracht. Damit das Sternchen aus dem Glitzerpapier besser klebt, habe ich die glatte Rückseite abgezogen.


Und so sieht das Böxchen fertig aus:
























Ich hoffe ihr habt Lust bekommen, dieses Böxchen nachzubasteln. Jetzt geht es auf dem Blog von Sabrina weiter.



Montag, 16. Dezember 2013

Weihnachten für die Katz

Hunde, Katzen, Vogel und Co.. Viele von uns besitzen ein Haustierchen und ich kenne einige Leute aus meinem Bekanntenkreis, die auch für ihre Vierbeiner ein kleines Weihnachtsgeschenk kaufen. Da entdeckt man unter dem feierlich geschmückten Festbaum unter anderem auch einen mit einem Schleifchen dekorierten Wauzi-Knochen.

Das hat mich zu meinem letzten Projekt inspiriert.
Es gibt in meinem Futterladen kleine Katzensnacks. Dazu wollte ich eine passende Box basteln.


Ich habe erst einmal eine Zeichnung angefertigt, damit ich die Größe des Papiers bestimmen konnte.

Dann wurde gefalzt und das Papier zurechtgestutzt.
Die Klebelaschen nicht vergessen.

 Passt perfekt!


Und das ist das Ergebnis. Ein kleines Schlemmer-Böxchen für die Mietz.

Donnerstag, 12. Dezember 2013

Neue Weihnachtskarte

Wieder einmal habe ich eine neue Weihnachtskarte gebastelt. Mit dem Farbkarton in mattgold bekommen die Weihnachtskugeln einen schönen Schimmer.
Die Karte gefiel mir so schon recht gut, nur fehlte mir da noch das i-Tüpfelchen.









Ich habe etwas Modellierton solange mit Stempelfarbe eingefärbt, bis ich einen mandelähnlichen Farbton hatte.


Um das kleine Mandelblättchen aus der Form zu bekommen, habe ich mir einen Finger mit etwas Mehrzweck-Flüssigkleber bestrichen. So blieb der Modellierton gut an meinem Finger kleben.








Aus einem Papier habe ich eine Zimtstange gerollt und zusammen mit den Mandeln meine Karte dekoriert.



Mittwoch, 11. Dezember 2013

Kleine Lesezeichen

Jedes Jahr findet in meinem Fachgebiet ein gemütliches Weihnachtsfrühstück statt. Zu diesem Anlass bastle ich immer eine Kleinigkeit um den Teller etwas zu schmücken.




Dieses Jahr waren es kleine "Tags", die man als Lesezeichen weiterverwenden kann.





Sonntag, 8. Dezember 2013

Eulen

Überall auf den Bastelblogs sehe ich diese niedlichen Eulen. Mal als lustige Dekoration auf einer Grußkarte oder als Verzierung auf einem Böxchen. Natürlich habe ich mich auch mal an einer Eule versucht.
Die Augen habe ich mit "Crystal Effects" noch plastischer gestaltet.


Dann hat es mich gepackt und ich wollte neue Eulen-Varianten basteln.
Hier kommt der dicke Uhu. Sieht ein bisschen aus wie El Patrone.

Dann bin ich ins Gegenteil umgeschlagen und habe mich an einen kleinen Sperlingskautz versucht.

Zu guterletzt habe ich meine Lieblings-Eule gebastelt. Eine Schleiereule.

Gruppenfoto

Samstag, 7. Dezember 2013

Teelicht-Box Variationen

mein Bastelräumchen
Es ist kurz nach Mitternacht und ich sitze gemütlich an meinem Basteltisch und bastle an meinen Teelich-Boxen. 

Bevor ich mich in mein Bettchen verziehe möchte ich euch noch das Ergebnis zeigen. 

Die Variante in "Savanne" habe ich auf meinem Blog schon einmal vorgestellt.

Eine Kundin hat sich die Boxen in der Farbe "Chili" gewünscht. Auch  hier sind die Kerzen bestempelt und in der Mitte habe ich eine Duftkerze mit Vanille-Aroma.
Und dann noch die helle Variante. Die Schneeflocken habe ich in den Farben "Türkis" und "Jade" und die ganz kleine Flöckchen mit "Sternenschimmer" gestempelt.

Dienstag, 3. Dezember 2013

Schneeflocken-Aufhänger

Trotz strahlenden Sonnenscheins bin ich auf die Idee gekommen, mal einen dieser schönen Schneeflocken zu basteln. Mit einem schönen Band versehen, eignen sich diese Aufhänger sehr schön als Dekoration.

Diese Schneeflocke habe ich in den mit dem Silberglitzerpapier und dem Jade-Farbton gebastelt.



Die nächste Schneeflocke habe ich warmen Tönen gehalten: rotes Glitzerpapier und die Stempelfarbe Kandiszucker auf einem Vanilla-Papier